Datenschutz­hinweise


Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für die Verarbeitung von Daten auf dieser Webseite ist:

Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen (SGVHT),
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Alte Rothofstraße 8-10,
60313 Frankfurt am Main,
0 69 / 21 75 - 0,
sgvht@sgvht.de

Bei Fragen zum Datenschutz steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter unter datenschutzbeauftragter@sgvht.de zur Verfügung.


Zweck, Rechtsgrundlage, Kategorien von Empfängern, Speicherdauer der Datenverarbeitung

Zweck der Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist die Bereitstellung und Durchführung des Adventskalenders 2020 sowie die Information über Produkte und Leistungen unseres Unternehmens verbunden mit der Möglichkeit der Nutzer, zielgerichtet mit den Ansprechpartnern im Haus Kontakt aufnehmen zu können.
Im Übrigen bearbeiten wir Personendaten gemäß folgenden Rechtsgrundlagen:

- Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO für die Bearbeitung von Personendaten mit Einwilligung der betroffenen Person.
- Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die erforderliche Bearbeitung von Personendaten zur Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person sowie zur Durchführung entsprechender vorvertraglicher Maßnahmen.

Hierzu setzen wir im Rahmen der Leistungserbringung gesondert zur Verschwiegenheit und auf den Datenschutzverpflichtete Dienstleistungsunternehmen ein. Eine Weitergabe an Behörden erfolgt ausschließlich bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften. Eine Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt nicht. Ein automatisches Profling (Art. 22 DSGVO) erfolgt nicht.

Bei Ihrem Besuch der Website wird eine Verbindung mit Ihrem Browser hergestellt. Diese nachstehenden dabei erhobenen Informationen werden temporär als Systemdateien abgelegt und automatisch erfasst: IP-Adresse Ihres Geräts, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL von abgerufenen Dateien, Website, von der aus der Zugriff erfolgt bzw. von der aus Sie auf unsere Seite geleitet wurden (Referrer-URL), verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Geräts sowie der Name Ihres Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu Zwecken des reibungslosen Verbindungsaufbaus und der Systemsicherheit verarbeitet. Die anfallenden Verbindungsdaten werden automatisch gelöscht, in der Regel nach 60 Tagen. Sofern die Webseite missbräuchlich genutzt wird, werden Log-Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, bis zur Klärung des Vorfalls aufgehoben.


Nutzung von Cookies

Das Gewinnspiel verwendet anstatt Cookies die Local Storage Technologie. Durch deren Einsatz kann ein nutzerfreundlicher Service bereitgestellt werden. Wir nutzen die Technologie um Präferenzen und Entscheidungen temporär zu speichern. Eine Nutzung im Zusammenhang mit Webanalyse, Tracking oder Profiling erfolgt nicht. Jeder Browser bietet die Möglichkeit die Akzeptanz zu ändern und den Local Storage zu löschen.


Teilnahme am Adventskalender / Bereitstellungspflicht

Sofern Sie am Adventskalender teilnehmen, verarbeiten wir Ihre Daten (Name, Adressdaten, Kontaktdaten) zum Zweck der Vertragserfüllung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO.
Ohne korrekte Angaben von Ihnen ist eine Gewinnspielabwicklung nicht möglich. Dies kann zur Folge haben, dass wir Sie im Falle eines Gewinns nicht erreichen können.

Wollen Sie sich für den Adventskalender anmelden, benötigen wir auch personenbezogene Daten von Ihnen, nämlich:

- Name
- Kontaktdaten
- E-Mail-Adresse
- ein persönliches Passwort, mit dem Sie Ihren Zugang zum Kalender schützen.

Bitten wir Sie dabei um weitergehende Angaben, müssen Sie dieser Bitte nicht nachkommen. Eingabefelder, die freiwillige Angaben betreffen, sind entsprechend markiert.

Stets erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Sie uns aus freien Stücken bekannt geben; niemals werden personenbezogene Daten ohne Ihr Wissen erhoben.

Die weitere Nutzung personenbezogener Daten erfolgt nur im jeweils erforderlichen Umfang und richtet sich strikt nach den gesetzlichen Vorgaben.

Haben Sie sich für den Adventskalender registriert, nutzen wir Ihre Daten auch zur Personalisierung späterer Besuche, also z.B. um Ihnen anzuzeigen, welche Türchen Sie bereits geöffnet haben, oder Sie im Gewinnfall zu kontaktieren. Die Daten werden für die Dauer der Vertragsdurchführung gespeichert und nach Ende der Laufzeit des Adventskalenders gelöscht.


Nutzer- und Spieldaten, öffentliche Bekanntmachung von Preisgewinnern

Mit der Anmeldung zum Adventskalender gestatten Sie uns, bestimmte spielbezogene Daten (z.B. Systemmails, Gewinnbenachrichtigung via E-Mail oder Telefon) für die Durchführung des Kalenders zu verwenden.

Sollten Sie zu den Gewinnern eines Preises gehören, erklären Sie sich mit der Anmeldung auch damit einverstanden, dass Ihr Name (Vorname und Familienname) öffentlich bekannt gegeben wird. Für die Richtigkeit des angegebenen Namens ist der Teilnehmer verantwortlich. Die Bekanntgabe des Namens erfolgt ohne Gewähr .


Weitergabe der Daten an Dritte

Sollte es zur Erbringung unserer Leistungen oder aufgrund organisatorisch bedingter Verarbeitungsprozesse erforderlich sein, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben, geben wir immer nur die Daten weiter, die für den konkreten Zweck unbedingt erforderlich sind. Solche Dritte sind ebenfalls auf die datenschutzrechtlichen Bestimmungen und auf Verschwiegenheit verpflichtet.

Dienstleistungsunternehmen, die für uns im Rahmen der Auftragsverarbeitung tätig werden, sind nach der DSGVO nicht als Dritte im Sinne des vorstehenden Absatzes anzusehen. Sie sind auf die datenschutzrechtlichen Bestimmungen und Verschwiegenheit verpflichtet; außerdem unterliegen sie bei ihrer Tätigkeit für uns unserem Weisungsrecht.

Im Gewinnfall, werden diejenigen persönlichen Daten an die jeweilige Sparkasse übermittelt, die für die Übergabe des Preises erforderlich sind; die Daten werden bei ihnen bis zum Abschluss der Übergabe gespeichert.


Aufbewahrung der Daten

Soweit nicht eine gesetzliche Verpflichtung zur vorübergehenden Speicherung von Daten besteht, werden nach der Beendigung des Kalenders, der Benachrichtigung der Gewinner und der Übergabe der Preise alle im Zusammenhang mit dem Kalender gespeicherten persönlichen Daten vernichtet.


Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit, Beschwerderecht

Ihnen stehen folgende Rechte zu, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen dafür erfüllt sind:

- Recht auf Auskunft, Art.15DSGVO
- Recht auf Berichtigung, Art.16DSGVO
- Recht auf Löschung, Art.17DSGVO
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art.18DSGVO
- Recht auf Daten­übertrag­barkeit, Art.20DSGVO.

Darüber hinaus steht Ihnen das Recht zur Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO).


Verschlüsselung

Diese Webseite nutzt "Hypertext Transfer Protocol Secure" (https). Die Verbindung zwischen Ihrem Browser und unserem Server erfolgt verschlüsselt.


Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung künftig zu ändern. Über solche Änderungen werden wir Sie durch einen Hinweis auf unserem Adventskalenderauftritt unterrichten.